Team


img_8572
Mabel Luz, dipl. Yogalehrerin Yoga Alliance – Initiantin von Sup Yoga Zürich
Teacher in Erlenbach
Während Surf-Reisen 2009  in Mittel- und Nordamerika habe ich SUP Yoga kennen gelernt. Sofort war ich total angefixt. Yoga auf dem Wasser musste umbedingt auch in der Schweiz möglich werden. Gesagt – getan; Seit Sommer 2012 heisst es auch in Zürich: „Namaste auf dem See!“
Meine Ausbildung (RYT 200 ®Yoga Alliance) habe ich bei Rae Indigo absolviert, Rae lehrt uns, den Körper in Energielinien wahrzunehmen und zu entdecken, ob diese entweder gesund oder blockiert, unterbrochen, komprimiert oder aus einem anderen Grund nicht voll funktionsfähig sind. Die Asanas werden gebraucht, um die Energie wieder zum Fliessen zu bringen. Ich besuche regelmässig selber Yogastunden und bilde mich stetig weiter. Meine Asanas Sequenz ist intelligent verspielt und kraftvoll. Im Winter kann man bei mir, auf dem Sup Yoga Indoor Board, weiter wackeln. Auch biete ich Aerial Yoga an. Infos: Lago Mio

NadeenNadeen Schuster, dipl. Vinyasa-Yoga-Lehrerin Yoga Alliance
Teacher in der Badi Enge (Mami Pause)
Nach zehn Jahren Praktizieren und Unterrichten von traditioneller Kampfkunst (Shaolin Kung Fu) habe ich vor etwa sieben Jahren Yoga entdeckt. Vom Beweglichkeit und Muskelaufbau perfekt verbindenden «Ausgleichssport» hat sich Yoga zu einem wichtigen, täglichen Bestandteil meines Lebens entwickelt. Zu meinen Lehrern gehören Paul Dallaghan, Stephen Thomas, Michael Hamilton, Nico Luce und Chiara Castellan. Für Inspiration und wertvollen Input bin ich auch Brian Kest, Lance Schuler, Yogeshwari, Glenn Ceresoli und anderen dankbar. Ich unterrichte ein dynamisches Yoga mit einem speziellen Fokus auf Alignement und der Synchronisation von Atem und Bewegung.

KarinHeer_IMGP8162Karin Heer, dipl. Yogalehrerin Yoga Alliance
Teacher in Erlenbach
Besonders in der heutigen viel zu stressigen Zeit, ist Yoga eine grosse, vielfältige Bereicherung. Es hilft sich besser im Körper zu spüren, die Gedanken zu beruhigen, Stress zu lindern, sich zu entspannen und neue Energien zu tanken und zu wecken. Mein Yoga Unterrichtsstil basiert auf einer klassischen Sivananda Ausbildung (ganzheitliches Hatha Yoga), mit Weiterbildung in Vinyasa Krama Yoga Therapie. Mit den körperliche Übungen, in Verbindung mit konzentrierter Atmung, stärken wir den Körper und bringen seine Energien wieder zum fliessen. Seit einigen Jahren unterrichte ich SUP Yoga auf dem Zürichsee. Was ich daran am meisten liebe, ist die starke Verbindung mit der Natur. Wir können alle Elemente hautnah spüren, meistens sehr beruhigend, manchmal aber auch etwas herausfordernd. Ich freue mich jedes Jahr auf die leider immer etwas zu kurze SUP Yoga Saison. 

Florie Asturc, dipl. Yogalehrerin Yoga Alliance
Teacher in der Badi Enge
Ich komme aus Südfrankreich und lebe seit 7 Jahren in Zürich. Ich bin ich eine zertifizierte 200 Stunden RYS Hatha- sowie Yin und Aerial Yogalehrerin. Meine Klasse begleitet ein entspannendes und freundliches Klima, es hat auch Platz für herausfordernde Übungen, in Form verschiedener Trainings (Hatha, Yin, Aerial und Acro Yoga). Ich mag es, Raum für ein tiefes Training zu schaffen, jede Bewegung, jeder Atemzug soll es erlauben tiefer in die jeweilige Position zu sinken, während man sich stets sowohl unterstützt als auch sicher fühlen kann. Ich mag es das Bewusstsein zu kanalisieren, den Fokus auf  die Details und die Schönheit des Tages zu lenken, auf welches Ziel auch immer wir zusammen hinsteuern. Ich bin enthusiastisch,  antreibend und werde Dir auf spielerische Weise helfen Deine Grenzen zu erreichen. Ich unterrichte meist in Englisch kann aber auch Kurse auf Deutsch, Spanisch und Französisch geben. Mehr Infos: www.streetartyoga.ch

2015_Lea_Park___Gataric-Fotografie__low-res_13_1Lea von Brückner, Bewegungspädagogin und Yogacoach     
Teacher in Erlenbach
Der Mensch besteht zu über 70% aus Wasser. Ungefähr 70% der Erdoberfläche ist Wasser. Und darüber Gas in Form von Luft. Deshalb bin ich Fan von SUP Yoga. Neben viel Vergnügen und einem hohen Trainingseffekt bringt es uns auf eine spielerische Art in Verbindung mit den Elementen. Wenn wir am Ende einer herausfordernden Stunde mit geschlossenen Augen auf dem Brett liegen, spüren wir es ganz deutlich: In uns und um uns herum ist alles permanent im Fluss. Die Kunst im Yoga (und im Leben) ist, gleichzeitig durchlässig und fest zu sein, sowohl physisch wie mental. Diese Form des Selbstmanagements unterrichte ich seit 15 Jahren in Einzelcoachings und Kleingruppen in Zürich und Aarau. Mehr unter: shapeyourmind.yoga

 

 

 

Posted on